• Das Krustentier, Teil II

    Eigentlich mag ich Fortsetzungen. Von Harry Potter habe ich alle Filme gesehen und die Tribute von Panem haben auch nie ihren Reiz verloren. Serien liebe ich – gerne auf DVD die ganze Staffel hintereinander und am nächsten Morgen die Augen nicht auf bekommen….. Es gibt aber Fortsetzungen, die braucht kein Mensch. Und schon gar nicht als Reality Soap, in der…

  • Endlich wieder zu Hause

    Um 11:00 Uhr durfte Thorsten mich heute aus dem Krankenhaus abholen. Auch, wenn alles noch sehr anstrengend ist und ich mich gleich nach unserer Ankunft erst einmal hinlegen musste, bin ich doch überglücklich, endlich wieder zu Hause zu sein. Das Laufen geht noch nicht so gut, ohne meine Krücken wäre ich aufgeschmissen. In den nächsten Tagen muss ich mich schonen, aber…

  • Mit oder ohne Laster weiterleben?

    Ich muss ja gestehen, dass ich eigentlich leidenschaftliche Raucherin bin. Ich rauche (fast) überall, zu jeder Tageszeit und viel. Dass das mit einer Krebserkrankung und nach einer Transplantation nicht gerade förderlich für den Krankheitsverlauf sowie die Wundheilung und Durchblutung des Transplantates ist, erklärt sich von selbst. Jeder, der nie geraucht hat, wird jetzt sagen: “Dann lass es doch einfach. Kann…

  • Seitenschläfer

    Ein Glücksgefühl am Morgen…. Ich bin heute das erste Mal ohne Rückenschmerzen aufgewacht. Die erste Nacht, in der ich es (fast) ohne Schmerzen geschafft habe, auf der Seite zu schlafen. Meine seitliche Narbe schmerzt zwar immer noch und ich habe überall Muskelkater von meinen “Trainingseinheiten” gestern, aber dieses Gefühl, wieder etwas “Gewohntes” machen zu können, ist unbeschreiblich. Früher habe ich…