• 1000 Fragen an mich selbst – Teil 6

    Und schon ein Zehntel geschafft 😀 Hier kommt Teil 6 der 1000 Fragen an mich selbst. Die Antworten auf die Fragen 91 bis 100: 91. Wie heißt Dein Lieblingsbuch Feng Shui gegen das Gerümpel im Alltag. Dieser – wie ich finde – sehr gut geschriebene Ratgeber hat vor vielen Jahren dafür gesorgt, dass ich alle meine Sachen komplett ausgemistet habe…

  • Wie aus einem Gedanken ein Wunsch und schließlich Wirklichkeit wird

    Kennt Ihr das, wenn man plötzlich so einen Gedanken hat, dass man dies oder jenes gerne haben, machen, erleben oder verändern möchte? Es fängt ganz klein an, mit einem kurzen flüchtigen “Das ist ja toll”-Gefühl. Man vergisst es wieder und irgendwann kommt dieser Gedanke zurück und wird zu einem Wunsch. Man denkt intensiver über dieses Thema nach und so langsam…

  • D – wie Dauerwelle

    Zu dem Buchstaben “D” meiner Kategorie Early50 A – Z möchte ich Euch auf einen Abstecher in meine Jugendzeit mitnehmen. Da ich ein Teenager der 80er war, habe ich ein großes Portfolio modischer Glanzleistungen (oder vielleicht besser Entgleisungen) vorzuweisen. Die früheren Jahrgänge unter meinen Followern wissen, was ich meine: Weite Bundfaltenhosen mit schmalen Beinabschlüssen, welche die Schäfte der La Scarpa…

  • Lebensabschnittsbegleiter

    Es gibt diese Menschen, die man kennenlernt, mit Ihnen einen bestimmten Abschnitt des Lebens teilt und die dann wieder verschwunden sind. Physisch sind sie nicht mehr da, aber in den Gedanken bleiben sie verankert. Damit meine ich nicht Lebenspartner, von denen man sich irgendwann trennt oder getrennt wird. Ich meine Menschen, die zufällig in das Leben treten und eine kurze…

  • Ein offener Brief an die Rentenversicherung

    Sehr geehrte Sachbearbeiter der Rentenversicherung Nord, sicherlich ist es Ihrer Aufmerksamkeit entgangen, dass mein Rentenantrag noch nicht abschließend bearbeitet wurde. Das offensichtlich wichtigste Dokument, der Rentenbescheid, wurde bisher nicht erstellt. Als Sie mir vor einigen Wochen über meine Anwältin die Bewilligung meiner vollen Erwerbsunfähigkeit erklärten, war ich zunächst sehr erfreut. Kaum 16 Monate nach meinem Antrag, zwei amtsärztlichen Untersuchungen, einer…

  • A – Arachnophobie

    Hier kommt nun Teil 1 meiner neuen Kategorie A-Z. Wie angekündigt, befasst sich jeder Buchstabe mit einem Bestandteil meines Lebens. Beginnen wir also mit A, wie Arachnophobie. Diese bezeichnet – rein wissenschaftlich – die panikartige Angst vor Spinnen und Spinnentieren. Arachnophobiker empfinden nicht einfach nur Ekel, sondern bekommen echte Panik (mit Herzrasen, Atemnot, Schweißausbrüchen, Zittern etc.) beim Anblick dieser Tiere. Rund 10…