Backen und Kochen

Käsekuchenmuffins mit Streuseln

Da ich endlich etwas gefunden habe, was mir küchentechnisch wirklich gut gelingt, bin ich gerade sozusagen dem Backwahn verfallen. Ich bin ständig auf Pinterest unterwegs um neue Rezepte zu suchen und auszuprobieren.

Beim letzten Mal habe ich Euch das Rezept für ein einfaches Bauernbrot gezeigt. Heute geht es um eine kleine süße Köstlichkeit.

Ich liebe Käsekuchen und ich liebe Muffins. Warum also nicht einfach beides miteinander kombinieren?

Diese leckeren, fluffigen Käsekuchenmuffins habe ich bei Springlane entdeckt und musste sie unbedingt ausprobieren.

Das Rezept ist einfach nachzubacken und die Muffins schmecken super lecker.

Käsekuchenmuffins mit Streuseln

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Kuchen

Käsekuchenmuffins mit Streuseln

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 500 g Quark
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter (zerlassen)
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • Für die Streusel:
  • 1 Esslöffel Mehl

Anleitung

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Muffinbleck einfetten.
  2. Für den Teig Butter mit Zucker schaumig schlagen. Ei einrühren. Mehl und Backpulver miteinander vermengen und unter den Teig heben, zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
  3. Butter zerlassen und gleichzeitig für die Füllung Quark mit Zucker cremig rühren. Zerlassene Butter einrühren, Eier einzeln unterrühren. Vanillepuddingspulver unterheben.
  4. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0,5 bis 1 cm dick ausrollen. Mit einem Glas 12 Tierkreise ausstechen und Muffinförmchen Damit auskleiden. Restlichen Teig mit 1 EL Mehl zwischen den Händen zu Streuseln zerreiben.
  5. Füllung gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und mit Streuseln bedecken. Im heißen Ofen 25 bis 30 Minuten backen, auskühlen lassen.
https://early50.de/kaesekuchenmuffins-mit-streuseln/

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

One Comment

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: