Deko-Ideen

Essbereich

Unseren Essbereich im Wohnzimmer habe ich zum Teil modern, aber auch rustikal / antik gestaltet.

Die Lampe über dem Esstisch haben wir selbst gestaltet. Sie besteht aus einem Hanfseil mit Fassungen und Deckenanschluss (fertig gekauft). Das Hanfseil haben wir um ein Stück Treibholz gewickelt und bei den Glühbirnen haben wir uns für Edisson Birnen entschieden. Damit das Kabel zu dem Deckenverteiler nicht so schnöde weiß und unansehnlich aussieht, habe ich es mit Hanf umwickelt.

Das Objektbild war ein Zufallsfund in einem asiatischen Möbelgeschäft. In dem Rahmen befindet sich ein original thailändischer Halsreif, welcher zu traditionellen Anlässen getragen wird.

Asiatische Dekostücke

Ich liebe Buddhas und fernöstliche Deko. Über viele Jahre habe ich mir eine kleine aber feine Sammlung an asiatischen Dekostücken zugelegt.

Saisonales

Ich mag zwar keine überladene Weihnachts- oder Osterdeko, aber ein bisschen darf es dann schon sein, damit die Wohnung entsprechend der jeweiligen Jahreszeit ein wenig “festlich” aussieht.

Die beiden Glasengel sind Teelichthalter und stammen aus einem Lübecker Marzipan Geschäft am Timmendorf Strand.

Die Vase der Osterdeko gab es vor vielen Jahren bei Ikea. Die großen Eier sind aus Beton, die kleinen aus Porzellan. Diese habe ich zusammen mit den Holzhasen bei Budnikowsky gekauft. Das Holztablett habe ich in einem asiatischen Geschäft in Hamburg gefunden. Der kleine Osterstrauß war ein Geschenk unserer Vermieterin aus dem Nachlass ihrer Mutter.

Werbung durch Markennennungen. Alle Artikel wurden von mir selbst gekauft und die Markennennungen dienen nur zu Informationszwecken.