• 1000 Fragen an mich selbst – Teil 7

    Es geht weiter mit den 1000 Fragen an mich selbst. Hier kommt Teil 7 mit den Antworten auf die Fragen 101 bis 110: 101. Treffen die Deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf Dich zu? Ich kenne mich mit Sternzeichen und Astrologie nicht wirklich gut aus. Mir wurde jedoch schon öfter gesagt, ich sei in gewissen Dingen ein typischer Wassermann. Zur Beantwortung dieser Frage habe ich mir die Eigenschaften eines Wassermannes im Internet durchgelesen und die eine oder andere Übereinstimmung gefunden. Auf jeden Fall bin ich einfallsreich und erfinderisch. Auch würde ich mich als gesellig und tolerant bezeichnen. Anschluss finde ich schnell, also bin ich wohl auch extrovertiert. Und langweilig darf es…

  • DIY Heizkörperverkleidung

    In der vorigen Wohnung hatten wir einen alten und wirklich nicht schönen Heizkörper im Flur, den wir nie zum Heizen benutzt haben. Auf Pinterest habe ich nach Ideen zum Verkleiden dieses “Schandflecks” gesucht, aber die Ideen, die ich dort gefunden habe, waren entweder zu aufwendig, zu kostspielig oder einfach für unseren Zweck nicht umsetzbar. So habe ich ein bisschen nachgedacht, gemessen, im Internet gestöbert und den nächst gelegenen Baumarkt auf der Suche nach passendem Baumaterial durchforstet. Herausgekommen ist das: Ich habe mich für ein fertiges weißes Wandregal entschieden, welches umlaufend oben und unten einen Rahmen hat. So kann man die Leisten “unsichtbar” von innen am Regal befestigen. Als ersten Schritt…

  • Jugenderinnerungen

    Eine Dorfstraße im hellen Sonnenlicht, der Geruch von frisch gemähtem Gras, keine Geräusche bis auf das Zwitschern von Vögeln und das leise Rauschen der Blätter in den alten Bäumen ringsum. Kurz bleibe ich stehen und genieße diesen Moment der absoluten Entspannung. Bilder entstehen in meinem Kopf, Erinnerungen werden wach. Vor 38 Jahren,  eine Dorfstraße wie diese, neben mir meine beste Freundin, wir reden über den bevorstehenden (für uns ersten) Discoabend und kichern. Zwischen uns schnaubt ihr Pony, irgendwo kräht ein Hahn. Je älter ich werde, desto öfter erinnere ich mich in bestimmten Situationen an Erlebnisse aus meiner Jugend oder Kindheit. Oft reicht ein bestimmter Geruch, eine Melodie, eine Begebenheit, eine Redensart…

  • Hab ich selbst gebaut… Heimwerken – Teil 1

    Früher, als ich noch klein war, habe ich meinem Papa immer gerne beim Arbeiten zugeschaut. Er war Handwerker von Beruf und das wirklich mit Leib und Seele. Alles rund um unser Haus hat er selbst gemacht. Ob es nun um einfache Dinge wie den tropfenden Wasserhahn ging oder etwas aufwendigere Arbeiten wie einen Einbauschrank im Flur, ein Gartenhäuschen bauen oder Gehwegplatten legen. Alles machte er nicht nur akkurat, sondern auch sehr gewissenhaft. Pfusch gab es bei ihm nicht. Wenn schon, dann bitte schön so, dass es aussah als wäre es aus einem Möbelhaus. Als meine Eltern ihr Haus saniert haben, legte mein Vater alle Wasserleitungen und Elektrokabel selbst. Die Fachmänner…